Alpen Tour 2004

Tag 1-3

 

Unsere Alpen Tour startete am 31.07.04 von Alpirsbach aus über 11 Tage lang. Die Fahrt ging auf die A5 bei Offenburg mit 5 Suzukis davon vier LJ 80 und ein SJ 410 in Richtung Muhlhouse nach Frankreich und das alles auf Landstrassen. Kreuz und quer über die Alpen fuhren wir durch drei Länder, nämlich Frankreich, Schweiz und Italien. Unser höchster Punkt war der Mont Jafferau mit 2801 m, leider konnten wir nur bis 2771 m fahren, der Rest war nicht, bzw. sehr schlecht für uns befahrbar. Die anderen Wege führten uns z.B. über die Assietta Kammstrasse und später auf der Ligurischen die wir leider aus Zeitgründen nicht ganz durchfahren konnten. Am Ende unseres Trips stand das Mittelmeer mit den Suzukis, das wir am 8.Tag in Imperia  “ohne” größere Probleme erreichten. Ein kleiner Aufenthalt am Mittelmeer war der Lohn der Mühe. Am zehnten Tage fuhren wir wieder nach Hause, mit einem kleinen Zwischenstop kurz vor Belfort. Am elften Tage waren wir wieder ohne größere Probleme mit unseren Suzis gesund und glücklich zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

                Ein LJ als Bild auf eine Wand mitten in Frankreich                                            Auffahrt zum Pass Col de la Ramaz

  • Fahrzeit von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr 117 Km
  •                                     Vergaserwechsel auf 1400 m Höhe

     

     

     

     

     

     

     

     

     

                            Der Mont Blanc unter den Wolken                                                            Unser Campingplatz mit dem LJ vor dem Mont Blanc

  • Fahrzeit 10.15 Uhr- 19.30 Uhr  230 Km

  •  

     

     

     

     

     

              

                     Vor dem Gletscher vor Chamonix                                                                                                    Kurz vor dem Mont Blanc Tunnel

    4. Tag bitte weiter blättern